Drucken

Den SNSB ist Datenschutz ein wichtiges Anliegen. Wir verfahren hier wie folgt:

Zugriff auf unsere Webseiten

Technische Umsetzung
Unser Web-Server wird durch das Leibniz-Rechenzentrum (LRZ), Boltzmannstraße 1, 85748 Garching b. München betrieben. Die dabei verarbeiteten personenbezogenen Daten unterliegen den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere dem Bayerischen Datenschutzgesetz (BayDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Datenschutzbeauftragter des LRZ
Guido Drexel
Leibniz-Rechenzentrum
Boltzmannstraße 1
85748 Garching bei München
Zimmer I.1.027
Telefon +49 (0)89 35831 – 8738

Abruf von Webseiten
Bei jedem Zugriff auf Seiten unserer Webpräsenz speichern die LRZ Webserver die folgenden Informationen temporär in einer Logdatei:

Die Verarbeitung der Daten in dieser Logdatei geschieht wie folgt:

Die in den Logeinträgen enthaltenen IP-Adressen werden vom LRZ nicht mit anderen Datenbeständen zusammengeführt, so dass für das LRZ kein Rückschluss auf einzelne Personen möglich ist. Wir setzen keine Art von Usertracking ein.

Links
Unsere Webseiten enthalten zum Teil Links auf Webseiten anderer Organisationen und Privatpersonen. Auf die Gestaltung und die Inhalte von deren Webseiten haben wir keinen Einfluss und wir können nicht kontrollieren, wie deren Anbieter mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen.

Wir weisen darauf hin, dass Betreiber derartiger Seiten evtl. die Daten des Besuchers der Seite speichern und auswerten können. Dies gilt auch für von den SNSB auf externen Servern (Twitter, Youtube) betriebenen Seiten. Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise auf den jeweiligen Seiten. Wir machen Sie ausdrücklich darauf aufmerksam, dass Twitter, Google und YouTube die Daten ihrer Nutzerinnen und Nutzer (z.B. persönliche Informationen, IP-Adresse etc.) entsprechend ihrer Datenverwendungsrichtlinien abspeichern und für geschäftliche Zwecke nutzen.

Die SNSB haben keinen Einfluss auf die Datenerhebung und deren weitere Verwendung durch soziale Netzwerke. In welchem Umfang, an welchem Ort und für welche Dauer die Daten gespeichert werden, inwieweit die Netzwerke bestehenden Löschpflichten nachkommen, welche Auswertungen und Verknüpfungen mit den Daten vorgenommen werden und an wen die Daten weitergegeben werden, ist für uns nicht erkennbar.

Gültigkeit und Aktualität
Mit der Nutzung unserer Webserver willigen Sie in die oben beschriebene Datenverwendung ein. Diese Datenschutzhinweise sind unmittelbar gültig und ersetzen alle früheren Erklärungen.
Durch die Weiterentwicklung unserer Webseiten kann es notwendig werden, diese Hinweise zu überarbeiten. Wir behalten uns vor, die Datenschutzhinweise jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern, und empfehlen Ihnen, sich die jeweils aktuellen Datenschutzhinweise von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.
Verarbeitung personenbezogener Daten

Persönliche Daten, die uns bekannt (z.B. elektronisch, konventionell) werden, verwenden wir ausschließlich für den Zweck, für den uns die Daten übermittelt wurden. Sollten Sie von Dritten in unserem Namen unerwünschte Post (elektronisch, konventionell) erhalten, teilen Sie uns dies bitte mit.

Eine Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte (z.B. staatliche Einrichtungen und Behörden) erfolgt nur im Rahmen geltender Rechtsvorschriften oder wenn die Weitergabe im Fall von Angriffen auf unsere IT-Infrastruktur zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist.

Ihre Rechte
Sie haben ein Auskunftsrecht über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten. Außerdem haben Sie im Rahmen geltender rechtlicher Regelungen das Recht auf Sperrung bzw. Löschung dieser Daten sowie auf Berichtigung unrichtiger Daten. Wenn Sie diese Rechte wahrnehmen möchten, wenden Sie sich bitte schriftlich an uns.

Sie haben Fragen?
Wenn Sie noch Fragen zur Handhabung des Datenschutzes bei uns haben, können Sie sich an unseren behördlichen Datenschutzbeauftragten wenden:

Ltd. RD Matthias Hüttenhofer, Tel. 089/179 992-41, E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!